power up
Anglerin mit Kopflampe

Kopflampen für Angler – Angeln bei Tag und Nacht

Ohne die richtige Ausrüstung kann der Anbruch der Nacht für Angler das Ende des Angel-Trips bedeuten. Weiß man jedoch, welches Equipment man im Dunkeln benötigt, ist die Dämmerung kein Signal mehr zum Einpacken. Tatsächlich sind die frühen Morgenstunden oder die späte Abenddämmerung die perfekte Zeit, um erfolgreich Fische zu fangen. In diesem Ratgeber erhältst Du alle wichtigen Informationen zu Angellampen für Tag und Nacht und erfährst, welche Kopflampen von Ledlenser sich am besten zum Angeln eignen.

Braucht man überhaupt eine Stirnlampe beim Angeln?

Viele begeisterte Hobby-Angler wissen nicht, wofür ein LED-Licht beim Angeln gut sein kann. Ein wichtiger Grund, weshalb es sich lohnt, eine Kopflampe zum Angeln mitzunehmen, ist beispielsweise für das Montieren von Ködern. Falls Du keinen Bissanzeiger besitzt, brauchst Du Licht, um Deinen Köder zu befestigen, ansonsten besteht ein hohes Verletzungsrisiko. Angelst Du mit natürlichen Ködern, können diese Dir ohne die ausreichende Beleuchtung verloren gehen.

Ein weiterer Grund, weshalb Du Dir ein LED-Licht zum Angeln anschaffen solltest, ist das Nachtangeln. Sobald die Nacht anbricht, bedeutet das für viele Outdoor-Begeisterte, dass sie ihr Equipment einpacken müssen. Mit der richtigen Ausrüstung musst Du bei Dunkelheit jedoch nicht direkt zusammenpacken. Eine gute Stirnlampe oder Taschenlampe besitzt einen sehr hellen Lichtstrahl mit einem einstellbaren Lichtkegel, sodass Du in der Lage bist, Fern- und Nahbereiche ausreichend auszuleuchten. Eine Kopflampe gibt Dir beim Angeln noch mehr Freiheit: Ohne eine Taschenlampe in der Hand zu halten, kannst Du Deine Angel bedienen, Köder auswählen oder Fische filetieren.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
170
1000
70
135
Farben

Sofort verfügbar

CHF 86.90
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
140
600
70
72
Farben

Sofort verfügbar

CHF 54.90
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
160
800
70
126
Farben

Sofort verfügbar

CHF 64.90

LED-Lampen zum Nachtangeln

Nachtangeln kann ein wunderbares Erlebnis sein. Die Ruhe im Dunkeln und das Schillern des Wassers scheinen fast schon magisch. Erfahrene Hobby-Angler wissen natürlich, dass es auch nachtaktive Fische gibt. Möchte man zum Beispiel einen Hecht, Zander, Aal oder Karpfen fangen, muss man bei Nacht angeln. Tatsächlich stellen viele Angler bei Voll- und Neumond eine höhere Chance auf Erfolg fest. Um auch im Dunkeln erfolgreich einen Fisch zu fangen, benötigt man beim Nachtangeln eine spezielle LED-Lampe – Lampen mit farbigem Licht werden zum Beispiel gerne beim Angeln verwendet, da sie den Ruf haben, dass sie von Fischen weniger wahrgenommen werden.

Gut zu wissen: Fische können durch einen hellen Lichtstrahl bei Nacht aufgeschreckt werden und davon schwimmen. So gestaltet sich der Fang eines Fisches relativ schwer. Um zu vermeiden, dass Fische davon schwimmen, lohnt es sich, eine dimmbare Angellampe zu verwenden oder auf bestimmte Lichtfarben zu setzen.

Kopflampen zum Angeln: Welche Eigenschaften sollten sie besitzen?

Welche Eigenschaften eine Stirnlampe bzw. Kopflampe für Angler haben sollte, hängt in erster Linie davon ab, wo sie zum Einsatz kommt. Möglicherweise benötigst Du sie nicht nur für einen Angelausflug, sondern auch für einen Jagd- oder Camping-Trip. Wenn Du Dir eine Stirnlampe oder Taschenlampe für Outdoor-Aktivitäten zulegen möchtest, kannst Du Dich an folgenden Richtlinien orientieren:

Das Bild zeigt eine Frau, die beim Angeln eine Stirnlampe nutzt

LED-Kopflampe zum Angeln – Lichtstrahl & Laufzeiten

In der freien Natur kann es Dir so vorkommen, als ob die Dunkelheit urplötzlich einbricht. Damit Du nicht im Dunkeln stehen musst, ist es wichtig, dass Du Dich auf Deine Angellampe verlassen kannst. Um auch bei geringer Watt-Leistung einen hellen Lichtstrahl zu erzeugen, besitzen moderne Kopflampen eine LED-Technologie. Somit kann man rund 90 % der Energie bei gleicher Lumen-Leistung einsparen.

In der Praxis sieht es meistens so aus, dass man beim Angeln den ganzen Tag bzw. die ganze Nacht am See verbringt. Da sollte eine Lampe bei einem mittelstarken Lichtstrahl mindestens 6 Stunden durchhalten können. Beim Angeln wird die Stirnlampe jedoch in der Regel überwiegend im Low-Modus verwendet. Entscheidest Du Dich für eine Taschenlampe oder Stirnlampe von Ledlenser zum Angeln, reicht der verbaute Akku im Low-Modus bei vielen Modellen bis zu 60 Stunden.

Abgesehen von einer möglichst langen Leuchtdauer sollte der Lichtstrahl einer Angellampe hell genug sein, um den Angelplatz auszuleuchten. Mit einem verstellbaren Lichtkegel bietet dies zudem den Vorteil, dass sowohl Fern- als auch Nahbereiche ausgeleuchtet werden können. Ein verstellbarer Lichtkegel bzw. eine Zoom-Funktion erleichtert es Anglern, den Köder zu suchen und anzubringen. Außerdem lässt sich die Lampe für unterschiedliche Einsätze verwenden, zum Beispiel beim Camping oder auf der Jagd.

Unser Tipp: Du suchst für Deinen nächsten Angelausflug nach einer Kopflampe mit einer langen Leuchtdauer? Dann schau Dir mal unsere HF6R Signature an. Abhängig vom verwendeten Modus kann sie bis zu 60 Stunden leuchten. Darüber hinaus hat sie einen IP68-Schutz, was bedeutet, dass sie sowohl staubdicht ist und bis zu einer Wassertiefe von maximal 1,5 Meter für bis zu 30 Minuten ins Wasser fallen kann, ohne Beschädigungen davon zu tragen.

Lampen zum Nachtangeln – Leuchtweiten & Leuchtmodi

Um beim Angeln sowie Jagen, Camping oder Trekking Fernbereiche gut ausleuchten zu können, ist es wichtig, dass die Angellampe eine große Leuchtweite hat. Das heißt: Ob Taschenlampe oder Kopflampe, ein LED-Licht zum Angeln sollte in der Lage sein, über mehrere hundert Meter einen Punkt anvisieren zu können. Hilfreich ist das beispielsweise, um lange Pfade ausreichend zu beleuchten.

Zusätzliche Lichtmodi und Funktionen sind hilfreich, um zum Beispiel den Akku zu sparen oder im Notfall auf sich aufmerksam zu machen. Zu den wichtigsten Lichtmodi bei Outdoor-Aktivitäten wie dem Angeln gehören:

  • Low-Power: Mit dieser Einstellung kann man an Akku sparen, das Licht ist jedoch immer noch hell genug, um ohne Probleme zu angeln. 
  • Power oder Boost: Hier entfaltet die Kopflampe ihre maximale Leuchtkraft.
  • SOS: Brauchst Du im Ernstfall Hilfe, kannst Du Rettungskräfte mit dem SOS-Signal auf Dich aufmerksam machen. 
  • Strobe: Es handelt sich hier um eine extreme Blinklicht-Funktion, mit der Du Gefahren abwehren kannst.

Das Bild zeigt zwei Angler mit Stirnlampen

Unser Ratgeber zur Smart-Light-Technology von Ledlenser bietet Dir mehr Infos zum Thema.

Gut zu wissen: Die Lumen-Leistung einer Lampe ist nicht ausschlaggebend für die Leuchtweite. Sie dient zwar als Anhaltspunkt, jedoch spielt die verbaute Technologie der Lampe ebenfalls eine große Rolle für die Leuchtweite und Lichtstärke. Mehr zum Thema Lumen-Leistung einer Taschenlampe erfährst Du in unserem Ratgeber.

Kopflampen für Angler – Robuste Bauart & hohe Haltbarkeit

Zum Angeln kommen LED-Stirnlampen oder Taschenlampen infrage. Damit sie jedoch in der freien Natur nicht beschädigt werden, müssen sie gewisse Anforderungen erfüllen:

  • IP-Schutz: Beim Angeln kann es vorkommen, dass die Kopflampe ins Wasser fällt oder in eine Pfütze. Deshalb ist es wichtig, dass sie sowohl wasserdicht als auch staubfest ist. Einen guten Schutz bietet Dir eine Wasserdichte von mindestens IPX8. So kann die Lampe für rund 30 Minuten bis zu 1,5 Meter tief ins Wasser fallen, ohne dass sie beschädigt wird.

  • Komfort: Die Bedienung der Angellampe sollte auch mit Handschuhen einfach sein. Entscheidet man sich beim Angeln für eine Kopflampe, ist es auch wichtig, dass die Lampe bequem auf den Kopf passt. Einige Stirnlampen von Ledlenser, wie beispielsweise die HF6R-Siganture, haben am Kopfband ein Silikon-Teil. Damit sorgen sie für einen guten Tragekomfort am Kopf, auch wenn die Kopflampe über mehrere Stunden getragen wird.

Bei der Auswahl einer Taschenlampe oder Stirnlampe sich zum Angeln, solltest Du Dir auch die Frage stellen, welche Stromversorgung Du bevorzugst.

Grundsätzlich hast Du die Wahl zwischen einem Akku oder Batterien. Akkus bieten gegenüber Batterien den Vorteil, dass sie über ein Kabel oder eine Powerbank aufgeladen werden können. Die Powerbanks von Ledlenser sind stoß-, wasser- und staubgeschützt und können zeitgleich als Aufbewahrungsbox für Deinen Akku verwendet werden. Benötigt eine Lampe Batterien zur Stromversorgung, hast Du die Möglichkeit, immer ein paar Batterien im Gepäck zu verstauen. Um Deine Batterien vor Witterung und Wasser zu schützen, bietet Ledlenser Batterieboxen an, die zusätzlich mit Schnellladefunktion für wiederaufladbare Batterien ausgestattet sind.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
88
PC
IP65
Farben

Sofort verfügbar

CHF 36.90
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
126
PC + ABS
IP65
Farben

Sofort verfügbar

CHF 38.30
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
164
PC
IP65
Farben

Sofort verfügbar

CHF 59.90
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
235
PC + ABS
IP65
Farben

Sofort verfügbar

CHF 67.10

Kopflampen zum Angeln mit Rotlicht-Funktion

Eine nützliche Funktion, über die eine Stirnlampe zum Angeln verfügen kann, ist farbiges Licht. Kopflampen mit Rotlicht haben den Ruf von vielen Fischen kaum bis gar nicht wahrgenommen zu werden, wodurch Du sie auch nicht verschrecken kannst. Das liegt daran, dass Rotlicht eine recht hohe Wellenlänge besitzt, wodurch das Licht nicht so tief ins Wasser eindringen kann.

Außerdem wird durch rotes Licht Deine Nachtsicht nicht beeinträchtigt. Verwendest Du weißes Licht, brauchen Deine Augen relativ lange, um sich wieder an die Dunkelheit zu gewöhnen, wenn du die Lampe wieder ausschaltest.

Lichtfarbe
Vorteil
RotlichtBewahrt die Sichtfähigkeit bei Nacht und eignet sich zur Beobachtung von Fischen, anbringen von Ködern sowie das Suchen und Sortieren von Equipment
Blau- und GrünlichtAlternative zu Rotlicht

Die besten Kopflampen zum Angeln von Ledlenser

Es ist gar nicht so einfach, die richtige Angellampe zu finden. Auf dem Markt gibt es hunderte Modelle mit unterschiedlichsten Funktionen und für verschiedenste Einsatzbereiche. Um Dir die Suche zu erleichtern, haben wir Dir eine Liste mit den besten Lampen bzw. Kopflampen zum Angeln von Ledlenser erstellt. Somit kannst Du ohne langes Recherchieren Deine Angelausrüstung optimieren.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
170
1000
70
135
Farben

Sofort verfügbar

CHF 86.90

HF6R Signature

Wenn Du nach einer Angellampe mit einer hohen Leuchtstärke suchst, liegst Du mit der HF6R Signature ganz richtig. Sie ist die perfekte Allrounder Outdoor-Kopflampe für das Angeln oder auch Jagen.

Die Vorzüge der HF6R Signature im Überblick:

  • Blaulicht-, Grünlicht- & Rotlicht-Funktion
  • Verstellbarer Lichtkegel
  • IP68-Schutz
  • Maximale Leuchtweite von 170 Metern
  • Leuchtkraft von bis zu 1000 Lumen
  • Betriebstemperaturen von -20 bis 40 Grad

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
140
600
70
72
Farben

Sofort verfügbar

CHF 54.90

HF4R Signature

Die Vorzüge der HF4R Signature im Überblick:

  • Blaulicht-, Grünlicht- & Rotlicht-Funktion 
  • IP68-Schutz • Maximale Leuchtweite von 140 Metern 
  • Leuchtkraft von bis zu 600 Lumen 
  • Betriebstemperaturen von -20 bis 40 Grad

Laternen und Taschenlampen als Angellampen

Mit der richtigen Ausrüstung kann man sowohl bei Tag als auch bei Nacht angeln. Grundsätzlich bietet sich eine Kopflampe eher zum Angeln an als eine Taschenlampe, da man so die Hände frei hat. Trotzdem kann eine Taschenlampe oder Laterne ein wichtiger Zusatz für Deine Angelausrüstung sein.

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
330
2000
80
202
Farben

Sofort verfügbar

CHF 179.00

P7R Signature

Eine Taschenlampe kann auch eine wertvolle Ergänzung sein, wenn Du bereits eine Stirnlampe zum Angeln besitzt. Dadurch, dass die Taschenlampe mit der Hand bedient werden kann, kannst Du das Licht flexibler nutzen als eine Kopflampe. Die P7R Signature überzeugt nicht nur mit einem eleganten Design und der modernsten Technologie, sie kann auch für vielseitige Outdoorzwecke verwendet werden. Die Vorzüge der P7R Signature im Überblick:

  • Rotlicht-Funktion
  • IP68-Schutz
  • Maximale Leuchtweite von 330 Metern
  • Leuchtkraft von bis zu 2000 Lumen
  • Betriebstemperaturen von -20 bis 40 Grad
  • Unterschiedliche Helligkeitsstufen

Nr: 500929 Laterne ML6
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
750
80
280
Aluminiumlegierung
Farben

Sofort verfügbar

CHF 94.90

ML6

Der Kauf einer zusätzlichen Laterne kann für Deine Angelausrüstung auch sinnvoll sein. Die Modelle der Ledlenser ML6-Laterne der Outdoor-Serie haben eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden und verfügen auch über eine Rotlicht-Funktion. Dank unserer Micro-Prisma-Technology bieten die Laterne effiziente, blendfreie und zielgerichtete Ausleuchtung bei jeder Tages- und Nachtzeit. Zwei Haken, ein abnehmbarer Standfuß und ein Magnet sorgen dafür, dass die Laternen flexibel befestigt werden können. Möchtest Du Dein Handy im Notfall aufladen, kannst Du die Laternen einfach als Powerbank benutzen. Achte beim Angeln jedoch darauf, dass die Laternen nicht ins Wasser fallen. Sie verfügen über einen IP66-Schutz, somit sollten sie nicht ins Wasser fallen. Spritzer und Strahlwasser sind jedoch okay.

Die Vorzüge der ML6 im Überblick:

  • IP66-Schutz
  • Rotlicht-Funktion
  • Leuchtkraft von bis zu 750 Lumen
  • Betriebstemperaturen von -20 bis 40 Grad
  • Unterschiedliche Helligkeitsstufen